Naturheilpraxis

Palikogloue Heilpraktikerin

Abmahnung von Fareds

Allgemein / 8. Mai 2014 /

Durch ihren zahlreich verschickten Abmahnungen hat sich die Anwaltskanzlei Fareds einen Ruf kreiert. Die Abmahnungsmitteilungen gehen in erster Linie um dasFilesharing.
Bei dem Austausch von Daten werden in Tauschportalen Songs, Audiodateien, Filmwerke & weitere Files getauscht. Das ist in der Regel legal, wenn keine Urheberrechtsverletzung durchgeführt wird. Oftmals erliegen alle Artefakte, die getauscht werden, jedoch geistigem Eigentum. Demzufolge blühen den Benutzern hochpreisige Abmahnungen, wie sie von jener Anwaltskanzlei ausgesendet werden. Die Rechtsanwälte überwachen jene Tauschportale dazu intensiv. So heißt eine Beschuldigung bspw., dass Filme wie Getting Down & Inside Perfection bestimmten Benutzern durch eine Filesharingbörse bereitgestellt werden, damit diese diesen Film runterladen können.
Prinzipiell ist das Abmahnungsschreiben von Fareds gerechtfertigt, da durch den Handel von Musikstücke, Filmen und Ähnlichem werden Urheberrechte versehrt – und dies kann reichliche Forderungen der Rechtsinhaber mit sich ziehen.
Jede Menge Nutzern ist nicht bewusst, dass sie ein Verbrechen ausführen. Sobald der Brief von Abmahnungsbüros wie Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft eintrifft, werden sie hiermit konfrontiert. Beim Filesharing, so wie es bei Tauschbörsen erfolgt, findet  ein Abdruck des Produkts statt, zu der der Beschuldigte nicht autorisiert ist. Eine Verordnung, anhand dem das Senden von Filesharing Abmahnungen gerechtfertigt wird, ist das sogenannte Urheberrechtsgesetz. Auf selbiges bezieht sich Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft in dem Schreiben.
Fareds Rechtsanwaltskanzlei ist nicht die einzige, welche Briefe mit Anforderungen & Abmahnungen versendet. Jedoch nicht immerzu sind die Filesharing-Abmahnungen berechtigt, oft genuggeht es ebenfalls um Abzocke. Der Jurist Björn Wrase aus Hamburg rät deswegen jedem, der von Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft jenes   Abmahnungsschreiben erhalten hat, gar keinen Kontakt mit den Juristen aufzunehmen & die Unterlassungserklärung nicht zu unterzeichnen. Die Abmahnung sollte von einem Rechtsanwalt überabeitet werden, welcher sich mit der Problematik gut zurechtfindet. Björn Wrase erklärt: „Sollte das Filmwerk nicht durch den Anschlussbesitzer eigenhändig in einer Tauschbörse veröffentlicht worden sein, könnte das Haftvermögen grundsätzlich vermindert, wenn nicht sogar hundertprozentig ausgeschlossen werden. Falls zugleich auch ein Wi Fi-Netzwerk ausgeübt wird und die vorgeschriebenen & von der Justiz geforderten Sicherheitsvorkehrungen vorgenommen wurden, dürfen sämtliche Ansprüche (Anforderunge auf die Abgabe einer Unterlassungserklärung ebenso wie Ansprüche auf die Zahlung von Schadenersatz & Rechtsverfolgungskosten) bzgl. der irrtümlichen Urheberrechtsverletzung abgewiesen werden. Sollten die Sicherheitsvorkehrungen nicht vollständig eingerichtet worden sein, kann die Haftung auf jeden Fall reduziert werden. Selbst wenn die Urheberrechtsverletzung ausgeübt wurde, können auf jeden Fall die geltend erklärten Zahlungsansprüche verringert werden. Die Höhe der zu erwünschten Ermäßigung hängt im Wesentlichen von den Umständen des Einzelfalls ab.“
Wenn irgendwer eine Abmahnung von Rechtsanwaltsgesellschaft Fareds wegen Film Download, Streaming oder File Sharing in einem Tauschportal im Briefkasten gefunden hat, sollte er jene also dringend von einem Rechtsexperten auf Gesetzmäßigkeit verifizieren lassen. So sollte z. B. frühzeitig eine Unterlassungserklärung abgegeben werden, welche von einem fachmännischen Jurist wie Björn Wrase konzipiert wird. Wer die Unterlassungserklärung eigenhändig schreibt, der könnte dadurch umfangreiche Folgen hervorrufen. Die vorab formulierte Unterlassungserklärung, die  der Abmahnung von Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft in den häufigsten Fällen beiliegt, darf auf keinen Fall unterschrieben werden, da die darin enthaltenen Forderungen oftmals viel zu weit gehen. Der beste Schutz gegen eine Abmahnung besteht jedoch darin, dass man sich in dem Internet achtsam aufführt, keine Filmwerke und keine Lider herunterlädt und sich von den Tauschbörsen, wo Verletzungen des Urheberrechts ausgeführt werden, fernhält.

 

http://www.kanzlei-wrase.de/gegnerliste/abmahnung-fareds-
rechtsanwaltsgesellschaft/