Naturheilpraxis

Palikogloue Heilpraktikerin

Die Perspektive

Allgemein / 23. August 2017 /

Bei der Unterbringung der Pflegekraft ist ein eigenes Zimmer Voraussetzung. Ein getrenntes Zimmer sollte daher im Haus für die 24-Stunden-Betreuung gegeben sein. Abgesehen von einem eigenen Raum wird für eine private Haushaltshilfe ein eigenes oder das gemeinsam benutzen eines Badezimmers unabdingbar. Da viele der osteuropäischen Betreuerinnen und Betreuer mit einem eigenen Notebook kommt, muss zusätzlich ein Internetanschluss gegeben sein. Die Pflegekräfte aus Osteuropa müssen sich auf Grund einer rund-um-die-Uhr-Betreuung in den zu pflegenden Menschen so heimisch wie möglich fühlen. Aus diesem Grund ist die Zurverfügungstellung entsprechender Räume wie auch der Internetanschluss beachtenswerte Kriterien. Das Wohlergehen der privaten Haushaltshilfen kann sich noch besser auf die Beziehung von zu Pflegendem und und die 24-Stunden-Betreuung auswirken., Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte ist keinesfalls lediglich eine große Hilfe der häuslichen Altenpflege, sondern macht die häusliche Pflege zuhause bezahlbar. Hierbei geloben wir, uns immer über die Fertigkeit und Menschlichkeit unserer häuslichen osteuropäischen Altenpflegekräfte genauestens zu informieren. Im Voraus der Zusammenarbeit mit einem Pflegedienst im osteuropäischen Ausland, prüfen wir die Kompetenzen der Haushaltshilfen. Seit dem Jahr 2008 baut Die Perspektive das Netz an vertrauenswürdigen sowie ehrlichen Parnteragenturen stetig aus. Wir überliefern Betreuer aus Bulgarien, Tschechien, Rumänien, Litauen, Ungarn, und der Slowakei für eine 24h-Pflege im Eigenheim., Es wird starker Wert auf die Tatsache gelegt, dass die osteuropäischen Pflegekräfte brauchbar sind. Deswegen fördern wir die Weiterbildung der pflege-unterstützenden Haushaltshilfen. Gemeinschaftlich mit den Partnerpflegeagenturen arrangieren wir Weiterbildungen in Deutschland sowie den einzelnen Heimaten dieser Pflegerinnen. Die Lehrgänge zu Gunsten der Betreuer findet regelmäßig statt. Aus diesem Grund dürfen wir auf einen breten Pool professioneller osteuropäischer Pflegehilfen zugreifen. Zu den weiterbildenen Angeboten für unsre Haushaltshilfen zählen zum einen Deutschkurse, ebenso wie fachlich passende Lehrgänge bei der 24-Stunden-Pflege Zuhause. Auf diese Weise gewährleisten wir, dass die Pflegekräfte für die häusliche Betreuung Deutsch sprechen und darüber hinaus entsprechende Kompetenzen aufweisen und jene stetig ergänzen., Sind Sie in Hamburg wohnhaft, bieten wir pflegebedürftigen Menschen in ihrem Zuhause eine 24-Stunden-Betreuung. Unsre Pflegekräfte aus Osteuropa werden die Älteren Menschen 24/7 pflegen. Wie das in der Firma gängig ist, zieht jene private Haushaltshilfe ins Zuhause in Hamburg. Mit diesem Schritt gewährleisten wir die 24-Stunden-Pflege. Würde jene von privater Pflege abhängige Person aus Hamburg zum Beispiel nachtsüber Assistenz benötigen, ist stets eine Person sofort im Nebenzimmer. Unsere Betreuerinnen und Betreuer aus Osteuropa verrichten den kompletten Haushalt und sind immer an Ort und Stelle, falls Betreuung benötigt wird. Mit Hilfe der qualifizierten, netten und eifrigen Haushaltshilfen aus Osteuropa nehmen wir Ihnen sowie Ihren zupflegenden Eltern aus Hamburg alle Anstrengungen weg., Sind Sie ausschließlich auf die Verwendung der Verhinderungspflege in Hamburg angewiesen, können Sie auch unsre osteuropäischen Betreuerinnen verwenden. Die Verhinderungspflege fungiert dem Entlasten der Familie, die zu pflegende Personen zuhause beaufsichtigen. Sie könnten auf unsre Pflegerinnen und Pfleger dann zugreifen, in denen Sie selber nicht können. Dann gibt es Ausgaben, beispielsweise für eine pflege-unterstützende Betreuerin aus Osteuropa über „Die Perspektive“. Sie müssen Ihre Verhinderung keinesfalls erklären, sondern beantragen Gesamterstattung von bis zu 1.612 Euro im Kalenderjahr für 28 Tage. Sofern keine Kurzzeitpflege gebraucht wird, erhalten Sie extra 50 % der Kosten für die Kurzzeitpflege im Eigenheim.%KEYWORD-URL%


Tags :