Naturheilpraxis

Palikogloue Heilpraktikerin

Rückenschonend Schlafen

Allgemein / 19. Oktober 2015 /

Die besten Betten
Boxspringbetten liegen derzeit beliebt und sind nun nicht ausschließlich in den USA und Schweden vertreten, sondern finden heutzutage auch im westlichen Europa steigende Verbreitung. Gewiss nicht bloß das Design, sondern auch der Aufbau eines Boxspringbetts differenzieren sich ziemlich stark von den normalen Modellen, die mit einem Lattenrost aufgebaut sind. Wofür man sich entschließt, war längst Zeit größtenteils eine Frage des Geldbeutels, denn diese Betten waren früher das Bett für die Oberschicht. Heutzutage sind solche Betten allerdings bevorzugt Onlineshops auch schon zu fairen Geldbeträgen zu bestellen, wobei sich die Qualität allerdings sehr unterscheiden kann., Da der Unterbau, das Boxspring, Teile der Matratze, beziehungsweise eine gewöhnliche Federung ersetzt, sind Matratzen mit Bonnell-Federkern nicht sehr sinnvoll. Am besten geeignet sind Taschenfederkern Matratzen, welche von Fachleuten empfohlen werden. Die Taschenfedern sorgen für ein komfortables, federndes und gut ausgleichenes Liegen und einen gesunden Schlaf, vor allem für Leute mit Rückenproblemen. Wer die Taschenfederkern-Matratze nicht besonders mag, kann diese durch die Verwendung einer rückenschonenden Kaltschaummatratze abschwächen und das ohne auf die zahlreichen Pluspunkte eines Boxspringbetts auslassen zu müssen., Es wird empfohlen, beim Kauf eines Boxspringbettes darauf zu achten, dass die besten Werkstoffe eingebaut wurden, besonders wenn jemand etwas viel Geld in die Hand nehmen, hierfür aber den Rest seines Lebens Freude mit seinem hochwertigen Boxspringbett haben möchte. Nicht bloß sollten die Bettfüße und der Unterbau massiv sein, auch das Kopfteil sollte haltbar befestigt sein, sodass man sich während des abendlichen Lesens oder Fernsehen schauens gut abstützen kann. Höherwertige Boxspringbetten haben dafür sogar integrierte Kissen und Polsterungen. In der Regel sollten alle benutzten Bauteile aus hygienischen und somit auch gesundheitlichen Zwecken abziehbar sein und daher waschbar sein soll., Wer schon einmal in einem hochwertigen Boxspringbett übernachtet hat, der kennt auch die unzähligen Pluspunkte. Einerseits ist die große Höhe sehr bequem, außerdem wird ein ganz besonderes Schlafgefühl gegeben. Außerdem ist bei den Modellen auch eine hochwertige Optik vorhanden. Welche Person sich genug Zeit nimmt und ebenfalls eine gewisse Investition nicht scheut, hat ein unvergessliches Bett für sein Leben gefunden, welches immerhin Nacht für Nacht Tag für Tag genutzt wird!, Solch ein Boxspringbett zeichnet sich, wie der Name bereits offenbart, durch seinen Unterbau mit Federn, die sogenannte Boxspring, aus. Dieser Kern ist mit einem widerstandsfähigen Umbau konstruiert, der im Prinzip bereits wie ein Bett anmutet. Hierdurch ist eine ausreichende Zierkulierung der Luft vorhanden. Auf den Aufbau, wo auch das Kopfteil ist, wird eine besondere Matratze gebettet, die in den meisten Fällen um einiges voluminöser ist als Europäische. In nordischen Ländern ist es zudem normal, dass auf dem Bett noch ein Topper gelegt wird, eine äußerst dünne Matratze aus feuchtigkeitsregulierenden Materialien. Dies fungiert einerseits dem Komfort, darüber hinaus dient es auch der Schonung des Materials. Im Grunde muss auf jeden Fall beachtet werden, dass die benutzte Matratze eine angemessene Dimension hat und natürlich kein additionales Lattenrost gekauft werden sollte. Durch einen Topper entsteht in einem Doppelbett mit mehr als einer Matratze, da weil unterschiedliche Härtegrade gewünscht sind, keine Ritze in der Mitte der beiden Matratzen.


Tags :