Naturheilpraxis

Palikogloue Heilpraktikerin

Verstärker Wlan

Ein WiFi Repeater hingegen schien genau das Passende für mich zu sein. Es steht für ein eine recht handliche Gerätschaft, die bequem an das Modem angegliedert wird und welches die Signalreichtweite von dem Router deutlich verstärkt.
Bei meinem Router ist die Sendereichweite bloß 100 mW, welche Menge ziemlich normal für Modems wäre, allerdings paradoxerweise in der Unterkunft viel zu wenig zu sein scheint. Durch den WiFi Verstärker kriegt jeder eine Sendereichweite von bis zu 400 mW. Dies ist natürlich ein riesiger Unterschied und in meinem Fall somit perfekt.

Als ich diesen Verstärker aus der Verpackung entfernt hatte, war ich erstmal baff über die Tatsache wie gering Platzeinnehmend dieses Modell doch war, ich hatte vorher absolut nicht damit gerechnet, dass so ein winziges Modell einen so entscheidenen Gegensatz machen könne. Allerdings wusste ich ja überhaupt nicht ob der Gegensatz tatsächlich wie garantiert auftreten würde & begann das Anschließen. Dieses ist leicht und ging äußerst schnell. Ich meinerseits musste hierzu nichts auf meinem Rechner installieren, stattdessen das Gerät einfach an meinen Router anschließen es ging los.

In meinem Fall existierten allerdings zweifellos ein paar Alternativen. Auf der einen Seite konnte ich einen WiFi-Repeater zulegen bzw. zum anderen ’nen WiFi Verstärker.

Nach gut drei Tagen war er dann da. Ich packte diesen sofort aus und war ziemlich neugierig auf das Resultat. In meinem Fall ist es wirklich von hoher Relevanz gewesen, dass der Kauf meine Probleme lösen würde, weil ich ansonsten nicht gewusst hätte, was ich alternativ noch hätte unternehmen können.

Der Effekt war für mich wirklich phänomenal. Die Sendeleistung wurde einfach sehr stark erhöht und mein Internet fing an ordentlich zu funktionieren. Selbst draußen war immer noch voller und geschwinder Signalempfang. Ich bin wirklich sehr zufrieden.

Ich hab danach reichlich recherchiert sowie mich über die Wege und Gründe informiert. Allerdings habe ich diese eigentlichen Gründe für mein schlechtes Wireless Lan nicht entdeckt beziehungsweise ich habe es im Grunde nicht wirklich durchschaut.

Ein WiFi-Verstärker würde das Signal an anderer Stelle der Wohnung ganz einfach anzeigen sowie so die Größe vom Netz vergrößern. In meinem Fall wurde ziemlich rasch klar, dass dies in meinem Fall nicht von Nöten gewesen ist. Denn die Unterkunft ist nicht sonderlich groß und ich besitze auch keine sonderlich robusten Zimmerwände und deshalb wäre es in meinem Fall ganz einfach nicht von Nutzen.

Ich guckte mir danach im Internet ein paar Geräte an & wählte schließlich den WLAN Verstärker mit einem langen Kabel, sodass ich ihn ein wenig abseits vom Modem aufbauen kann und derart im besten Fall noch ein tolleres Resultat erreichen konnte. Mein WiFi-Verstärker besaß darüber hinaus noch ’nen Standfuß, so dass ich diesen tatsächlich irgendwo darauf platzieren mag und dieser nicht unnötig rumliegen kann.

Mich hat diese Situation einfach zu Tode genervt. Mein WLAN war in den eigenen vier Wänden schlicht und einfach immerzu schlecht.

Dieser WLAN-Verstärker war mit alles in allem 60€ sowie zusätzlichen Versandkosten im durchschnittlichen Preisgefüge. Hierfür sah dieser an und für sich ganz schön aus und harmonierte mit der Wohnung.

Da ich ebenso in den eigenen vier Wänden arbeite und hierfür eigentlich stets starkes WiFi benötige, war dies in meinem Fall insbesondere ärgerlich und machte mir ebenfalls einige Arbeitsverhältnisse zu Nichte.